SI-Trail steht für

S => Süberkrüb
I => Introspektion
Trail => Wanderweg, Pfad;
Landschaftslauf oder auch Geschicklichkeitsprüfung
z.B. für Crossläufer oder Motorradfahrer.

SI-Trail steht insofern insgesamt für eine von Arne Süberkrüb moderierte, angeleitete und unterstützte Innenansicht und Erkenntnisgewinnung. Sie ist einerseits geprägt durch eine sich ständig ändernde Herausforderung hinsichtlich der Konfrontation mit sich selber und auf der anderen Seite der Interaktion mit seiner Umgebung, Kollegen, Freunden, Familie, Vorgesetzten, Kunden etc...

Stacks Image 187
Ein gewisses Sinnbild dieser Interpretation findet sich schon seit vielen Jahren in der Nähe von Seattle (U.S. State of Washington) mit dem Mount SI. Auf diesen Berg führt der "SI Trail" (genau genommen führen mehrere verschiedene Wege zum Gipfel).

Auch wenn der Berg mit rund 1.275 Metern Gesamthöhe und einem Anstieg von rund 1.100 Metern zunächst wenig spektakulär wirkt, ist der Aufstieg gekennzeichnet durch eine faszinierende Vielfalt an Aussichten, Weggestaltungen und Landschaften.

Alle paar Schritte lässt sich Neues entdecken und Überraschungen finden. Teilweise erscheinen die Wege ausgetreten und breit, während etwas weiter zu bestimmten Jahres- und Lebenszeiten der Weg praktisch kaum gang- oder sichtbar ist.

Dann gibt es Zeiten, in denen Sie alleine auf dem Weg zum Gipfel sind, ohne jemandem zu begegnen. Wenig später im Jahr haben Sie das Gefühl, durch die Menschenmenge regelrecht getragen zu werden.

Teilweise ist der Weg voller Geräusche und laut und an anderen Stellen werden wir von Ruhe umfangen.

SI-Trail, ein Weg voller Vielfalt, Herausforderungen, Abenteuern, und Selbsterkenntnis ...
Stacks Image 809